Verfasser:
FLO SAILER

ERP, CRM?! – Was, warum und überhaupt.

 

Jedes Unternehmen, unabhängig von dessen Tätigkeitsfeld, sollte seine nötigen und zur Verfügung stehenden Ressourcen planen und möglichst effizient einsetzten können, um ein wirtschaftlich sinnvolles Agieren zu gewährleisten. Darüberhinaus müssen in der Regel z.B. Informationen über Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiter schnell verfügbar sowie einfach zu pflegen sein. All dies kann mittels so genannter CRM oder ERP Systeme geschehen.
Wir als Markenagentur in Stuttgart müssen besonders in der Projektbetreuung für und mit unseren Kunden die Ressourcen und Maßnahmen sehr detailliert planen und controllen können und haben uns deshalb natürlich auch intensiv mit der Thematik des optimalen Tools, welches hierfür zum Einsatz kommen soll, beschäftigt.

“Wer nicht plant und erfasst, um am Aufwand zu sparen, der kann ebenso seine Uhren abschalten um Zeit zu sparen.“

EINFACHHEIT, SICHERHEIT, FLEXIBILITÄT. Grundsätzlich umfasst die Ressourcenplanung also die Bereiche Personal sowie Sachressourcen. Wie bereits einleitend erwähnt, kann ein Management dieser Ressourcen effektiv mittels einer sogenannten Enterprise-Resource-Planning (ERP) erfolgen. Hierbei muss vom Anwender glücklicher Weise das Rad nicht neu erfunden werden, vielmehr gibt es eine Handvoll Anbieter, welche mit guten bis sehr guten Lösungen aufwarten. Dazu zählen z.B. Salesforce, Zoho oder auch das relativ neue HelloHQ. Wie unser oben eingebundenes Video jedoch bereits verraten hat, sind wir bei BRANDS FOR CHARACTERS Fan des deutschen Systems weclapp.
Weclapp bietet neben dem klassischen und sehr ausgereiften CRM ebenso die Möglichkeit des Projektmanagements, der Warenwirtschaft sowie der Buchhaltung. On top kann, je nach Bedarf, noch ein Vertragsmanagement sowie ein Helpdesk inkl. Ticketsystem aufgeschaltet werden. Auch eine einfache Anbindung an Shopsysteme wie Magento oder WooCommerce sowie die Schaffung anderer nützlicher Verknüpfungen zu z.B. Mailchimp oder shipcloud sind kein Problem. Auch in Sachen Hosting gibt sich weclapp flexibel und vor allem auf Sicherheit bedacht. So kann entweder browsergesteuert über die Cloud gearbeitet oder das System auf den firmeneigenen Servern abgelegt werden.
Vor allem überzeugt uns jedoch der enorm gute und zügige (deutschsprachige!) Support sowie die Möglichkeit als Agentur aktiv an der Weiterentwicklung des bestehenden Systems mitwirken zu können.
Nun aber genug der Lobhudelei:).

 

Fazit & Empfehlung:
Obwohl heutige ERP & CRMs glücklicherweise oftmals intuitiv in der Bedienung sowie deren Verwendungsmöglichkeiten enorm sind, gibt es auch hier weiterhin keine eierlegende Wollmilchsau.
Deshalb steht vor der unternehmensweiten Einführung eines CRM oder ERP Systems selbstverständlich eine intensive Prüfung aller Anforderungen. Diese können, je nach Branche und Einsatzzweck, sehr unterschiedlich ausfallen. Gerne unterstützen wir Sie hierbei sowohl bei der Entscheidungsfindung sowie einer anschließenden sauberen Implementierung eines Systems.